Typische Einsatzgebiete für PTFE-Dichtungen:

  • Chemische Industrie
  • Pharma- und Lebensmittelindustrie
  • Petrochemie
  • Pharmazeutische Industrie

Beispiel: novaflon 100

 

Flachdichtung gefüllt mit Mikrohohlkugeln aus Glas.
novaflon® 100 ist aufgrund seiner äußerst hohen Kompressibilität hervorragend für den Einsatz in spannungsempfindlichen Flanschen wie z. B. Glas-, Keramik- und Kunststoffflanschen geeignet.
Die universell einsetzbare Flachdichtung aus strukturiertem PTFE besticht durch sehr gute Antihaft-Eigenschaften.
So werden Stillstandszeiten minimiert, die Anlagen sicherheit und -verfügbarkeit dagegen erhöht.
Kleine Beschädigungen oder Unebenheiten auf der Flanschoberfläche können dank der exzellenten Anpassungsfähigkeit kompensiert werden.
Die hervorragende Medienbeständigkeit prädestiniert novaflon® 100 für den Einsatz in der Chemischen Industrie.

 

Beispiel: novaflon 200

 

Flachdichtung gefüllt mit Bariumsulfat.

novaflon® 200 verfügt über die beste chemische Beständigkeit gegen starke Laugen.
Die universell einsetzbare Flachdichtung aus strukturiertem PTFE überzeugt durch hohe mechanische Widerstandsfähigkeit,hohe Druckbeständigkeit (Vakuum bis 83 bar) und ein stark optimiertes Kriech verhalten. Die hohe Reinheit der von sich aus sauberen und physiologisch unbedenklichen Dichtungsplatte prädestiniert novaflon® 200 für den Einsatz in der Lebensmittel-und Pharma industrie.

Beispiel: novaflon 300

 

Flachdichtung gefüllt mit Silikat.
novaflon® 300 verfügt über eine sehr gute Ausgewogenheit zwischen chemischer Beständigkeit und reduziertem Kriech verhalten. Auch konzentrierte Säuren (ausgenommen Hydrofluoride) können der Flachdichtung nichts anhaben. Die Universaldichtung aus strukturiertemPTFE ist deshalb erste Wahl für Anwendungen in der Prozessindustrie.Die hohe mechanische Beständigkeit sowohl bei hohen Drücken (Vakuum bis 83 bar) als auch bei hohen Temperaturen prädestinieren novaflon® 300 für den Einsatz in der Chemischen und Petrochemischen Industrie.

Beispiel: novaflon 500

 

Flachdichtung aus reinem, multi- direktional expandiertem PTFE
novaflon® 500 verfügt über eine universelle Medienbeständigkeit (pH 0 - 14). Aufgrund der gereckten Faserstruktur weist novaflon®500 ein extrem niedriges Setzverhalten auf. Durch das einzigartige Werkstoffkonzept kompensiert das Material limitierte Schraubenkräfte ebenso wie Flansch unebenheiten und besitzt darüber hinaus eine extrem hohe Druckbeständigkeit (Vakuum bis 200 bar). Diese Eigenschaften prädestinieren novaflon® 500 für den Einsatz in der pharmazeutischen, der Nahrungsmittel-und der Getränke industrie sowie in fragilen Rohrleitungssystemen und Reaktoren der Prozess industrie.

 

Wir verarbeiten Dichtungsqualitäten folgender Hersteller

Druckversion Druckversion | Sitemap
Matusza-Dichtungstechnik GmbH